Das Infanterie Sturmabzeichen der deutschen Wehrmacht 1939 - 1945

Hermann Wernstein, Jena

 

Medaillen-, Plaketten-, Abzeichen-Fabrik

Jena-Löbstedt

 

 

LDO Nummer :  L/17

Präsidialkanzleinummer : 5

Reichszeugmeistereinummer für Abzeichen : M1/116

 

 

 

 

Andere nachgewiesene, produzierte Abzeichen während des zweiten Weltkriegs :

- DRL Sportabzeichen

- Verwundetenabzeichen in schwarz

 

 

Höhe des Abzeichens : 62,70 mm

Breite des Abzeichens : 47,88 mm

Gewicht des Abzeichens : 32,3 g

 

Material des

- Abzeichens : Zink versilbert

- Scharniers : Buntmetall

- Nadel : Buntmetall

- Haken : Buntmetall

 

Anmerkung : Der ungewöhnliche Nadelhaken ist identisch mit denen an markierten Reichssportabzeichen des Herstellers. Deswegen wird momentan angenommen, dass es sich bei der gezeigten Infanterie-Sturmabzeichen Variante um diesen Hersteller handelt.

 

Ebenso wird angenommen, dass die mit "W" markierten Miniaturen auch diesem Hersteller zuzuschreiben sind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Militaria-Ankauf zu fairen Preisen!
Impressum